Portrait

Schon das erste Enghofer-Produkt war ein findiges Serienteil: 1951 startete die Produktion von Stahlfedern für flexible Uhrarmbänder. Die Produktpalette hat sich verändert.

Was geblieben ist: Mit Begeisterung entwickeln und produzieren wir Teile, die oft verblüffen. Erfahrung und Technologie führen zu besseren Lösungen.

Komplette Neuentwicklung oder Optimierung im Detail - überzeugende Ergebnisse erwachsen immer aus der vertrauensvollen Zusammenarbeit.

Die Geschäftsführer
Klaus Enghofer
und Dirk Enghofer
bild-geschaeftsfuehrer

 

 News

 

Enghofer on the Road

IMG 3319

Wir finden, das sieht einfach klasse aus!

Und die grafische Gestaltung des LKW symbolisiert: Enghofer ist in Bewegung, Enghofer ist schnell.

Mit diesem neuen Truck übernimmt die Spedition Folz für uns ab sofort besonders eilige Direktlieferungen an Großkunden.


Gegenseitige Wertschätzung

enghoferjubilare BU: (v.l.n.r.) Seniorchef Klaus Enghofer sen., Dirk Enghofer, Angelo Fiorenza, Lothar Höll, Bernd Heintz, Antonio Ponzetta, Klaus Enghofer   

So viele langjährige Mitarbeiter zu haben, ist ein Zeichen höchster gegenseitiger Wertschätzung. Das wurde uns wieder einmal bewusst, als wir am 16. September vier verdiente Kollegen feierten:

Angelo Fiorenza               25 Jahre
Lothar Höll                        40 Jahre
Bernd Heintz                     40 Jahre
Antonio Ponzetta             40 Jahre

Bei einem zünftigen bayrischen Weißwurstessen erhielten die Jubilare ein Präsent der Firma sowie die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten.

 


Alle Meldungen anzeigen